Mittwoch, 5. Mai 2010

3 Gedichte

Das folgende Gedicht "Liebesgedicht" ist aus dem Jahr 2007 und gilt als mein erstes Gedicht. Mit diesem und dem darauffolgenden Gedicht begann für mich das Gedichte-Schreiben. Allerdings habe ich in den Jahren 2007-2010 nicht viele Gedichte geschrieben... Einige sind auch verschwunden, weil es unter Anderen Spontaneinfälle waren, die ich nur einem Menschen gesagt oder geschrieben habe. Sollte noch irgendwer ein Gedicht von mir haben, wäre es lieb es mir noch einmal zu schicken (:


Ich würd’ dich gern seh’n
und nie wieder von dir geh’n.
Ich würd’ dich gern drücken,
sodass wir immer näher zueinander rücken.
Ich würd’ dich gern küssen
Und nie mehr missen müssen.
Denn eins und das ist klar,
ich liebe dich und das ist wahr!


Im Dezember 2007 kamen mir die ersten Gedichte in den Sinn.
Eine Auswahl davon werde ich in den nächsten Tagen hier online stellen.
Teilweise sind es Liebesgedichte, einige von ihnen positiv, die anderen negativ.


Ich habe Sehnsucht nach dir,
ich will dich haben bei mir.
Ich möchte mit dir gehen,
in der Welt herumreisen,
mit dir speisen,
will viel mit dir erleben,
möcht dir mein Herz geben.
Meine Liebe möchte ich dir schenken,
denn ich kann nur an dich denken.


Auch dieses Gedicht "Sehnsucht" ist mir im Dezember 2007 eingefallen. Genaugenommen am 12.Dezember.2007.
Das nächste Gedicht - vom 18.April.2008 - habe ich "Die Liebe in mir" genannt.


Mein Herz schlägt wie wild
was nur für dich gilt!
Ich will es dir schenken,
will es dir verleih’n
mein Herz sollst du sein,
denn kann nur an dich denken!
Die Blätter so braun
fliegen überm Gartenzaun
sind auf der Suche nach Glück
und dem letzten schönen Stück
spüren dich, sehen dich, wollen zu dir,
ganz ähnlich geht’s auch mir.
Wenn ich dich seh’
so alles um mich dreh’
Die Liebe zu dir
fließt tief in mir.


Ich hoffe euch gefallen meine ersten Gedichte.
Bis demnächst (:

Keine Kommentare: