Freitag, 21. Mai 2010

Aus dem Druckluft

Oberhausen Das Druckluft Oberhausen ist ein Jugend- und Kulturzentrum, in dem verschiedene Aktionen und Veranstaltungen stattfinden, aber indem man sich auch einfach nur aufhalten kann. Bei gutem Wetter kann man sich auch draußen hinsetzen und sich dort aufhalten. Ein Treffpunkt für vor allem Jugendliche. Momentan befindet sich das Gelände dort im Umbau, es wird wohl alles neu gemacht. 
Auf der Homepage des Druckluft steht: "Egal an welchem Wochentag man ins Café einkehrt, man wird feststellen, dass kein Tag wie der andere ist. Mal legt jemand Platten auf, mal spielt jemand auf der Bühne, mal ist es einfach nur ruhig – abhängig davon, wer welchen Abend gestaltet."  - Das kann ich nur bestätigen, auch wenn ich erst drei Mal im Druckluft Oberhausen war. 
Es treffen sich dort auch verschiedene Jugendgruppen oder "freie Personen-Verbünde", wie die Gruppe "Bildungsstreik-Oberhausen".  
Einmal im Monat kann man sich im Druckluft auch Stifte und Papier kostenlos ausleihen und einfach mal was malen. Man sitzt dann dort mit ein paar Leuten in der Runde an einem Tisch, trinkt was und genießt das Leben. Von diesem Tag habe ich ein paar Bilder gemacht:






Die drei Bilder sind (von oben nach unten) von Anni, Hanna und Sarah. Das Foto oben zeigt eine Performance "Rap".

Das Druckluft Oberhausen ist südlich vom Bero-Zentrum, direkt neben Trink Gut. 
Die Homepage des Jugend- und Kulturzentrums "Druckluft" lautet: www.drucklufthaus.de 



Ihr könnt die Bilder übrigens Vergrößern, indem ihr einfach auf das jeweilige Bild klickt. 

Keine Kommentare: