Sonntag, 23. Mai 2010

Eishockey WM 2010: Ich verbeuge mich vor diesem Team

Die Eishockey WM 2010 in Deutschland ist vorbei. Deutschland wurde am Ende Vierter.
Vor der WM war das Ziel: Die Zwischenrunde. Und so kam es. Deutschland schloss mit Tabellenplatz Nummer 2 die Vorrunde (Gruppenphase) ab. Dann in der Zwischenrunde: Die knappe Niederlage gegen die Russen, ein Punkt gegen Weißrussland und Sieg über die Slowakei: Das bedeutet Viertelfinale! Das Viertelfinale steht an. Deutschland gegen Schweiz. Das erste Drittel ist torlos, das zweite führt Deutschland mit 1:0 und dann...  Sieg! Deutschland steht im Halbfinale und das zum ersten Mal nach 57 Jahren! 
Das Halbfinale beginnt, Deutschland kontrolliert das Spiel gegen den Weltmeister Russland. Die Russen teilweise sehr unsicher. Tor Deutschland. Alles sieht so aus, als würde Deutschland gewinnen. Das zweite Drittel kommen die Russen besser, dennoch sind die Torschusszahlen noch immer zu gunsten der deutschen Nationalmannschaft. 1:1. Dann das letzte Drittel. Deutschland gibt weiterhin alles. Doch 2 Minuten vor Schluss... Tor für Russland. Russland gewinnt das Spiel und steht im Finale. 
Spiel um Platz 3. Gegen Schweden tat sich Deutschland schon immer schwer. Und auch heute sollte es nicht anders sein. Schweden kontrolliert das Spiel von Anfang an. 3. Minute: Tor für Schweden. Im zweiten Drittel konnte die deutsche Mannschaft ausgleichen. Doch Schweden gewann am Ende mit 1:3. 
Die Niederlage schmerzt, doch kann man stolz sein auf die Leistung dieser Hammer Mannschaft!
Das war die Beste Eishockey WM, die ich je gesehen habe! Ich verbeuge mich vor diesem Team! Ihr seit die Besten!

Keine Kommentare: