Mittwoch, 26. Mai 2010

Krank aber wahr

Es ist schon komisch, dass ich immer noch an Dich denke, 
immer noch von dir spreche, immer noch meine Gedanken an dich verschwende.
Hauptsache du bist glücklich, denn wenn du glücklich bist, habe ich einen Grund glücklich zu sein.
Es tut mir nicht mehr weh, wenn du mir schreibst, was du tust.
Ich genieße einfach jedes Wort, das du mir schreibst.
Ich genieße jede kleine Aufmerksamkeit, die du mir schenkst.
Auch wenn du dich total verändert hast, du bleibst meine große Liebe.
Auch wenn du mich fertig machst, du bleibst mein ganzes Leben.
Wer dich umarmt, hat für einen Moment meine ganze Welt im Arm.


Du kleidest dich anders, du bist ganz anders, trinkst jetzt Bier und stichst dir Ohrlöcher und ich ich liebe dich immer immer mehr. Seit über 20 Monaten liebe ich dich und es geht nicht zu Ende. Egal was du tust, ich liebe Dich, egal was passiert, ich liebe dich und wenn die ganze Welt still steht, ich liebe Dich. 
Du warst mein Traum, du bist mein Traum und du wirst mein Traum bleiben.
Du weißt, ich liebe Dich.

Keine Kommentare: