Freitag, 27. August 2010

Hochseilgarten Duisburg

Hallo Zusammen,
meine Höhenangst hab ich zwar immernoch nicht ganz überwunden, aber dennoch habe ich es zum zweiten Mal innerhalb von 2 Wochen gewagt in die Höhen zu steigen.
Letzte Woche noch, war ich in einem Hochseilgarten im Schwarzwald. Die höchste Stelle dort, an der ich war, war 10 Meter hoch und die längste Seilbahn dort war knapp 100 Meter lang. Schnell war sie alle Male.
Doch gestern wagte ich mich neuen Herausforderungen. 20 Meter über dem Wasser ließ ich mich auf einer 250 Meter langen Seilbahn, die leider zu lasch angebracht ist, über das Wasser rasen. Zuvor musste ich über einen Marathon, eine etwa 1,1km lange Strecke mit vielen Hindernissen und Aufgaben bewältigen. Nach 90 Minuten war dieser erste Part, der in 5 bis 16 Metern Höhe stattfand gemeistert. Nach der Seilbahn über den Kanal (Fotos folgen) musste ich nur noch 550 Meter "reisen". Nach den 1,6km war ich dann aber erschöpft.
Insgesamt muss ich sagen, dass es Spaß gemacht hat, das Einzige was ich nicht so gut finde ist, dass bei Regen das Material teilweise sehr rutschig ist. - Dafür ist es aber relativ leer im Hochseilgarten.

Dieses Wochenende findet das 2. Ratinger Festival statt. Leider soll es das ganze Wochenende über regnen. Heute Abend finden zeitgleich zwei Veranstaltungen statt, die ich gerne besuchen würde. Hoffentlich klappt das irgendwie.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, bis Montag ;)

Keine Kommentare: