Donnerstag, 23. Dezember 2010

Emotional Love



Braune Augen, dunkles Haar,
du bist ach so wunderbar.


Mit dunklen Klamotten und schwarzen Schuh'n,
hast du niemals Zeit zu ruh'n,
denn Menschen wie Du haben ein hartes Leben,
müssen Jungs minütlich Abfuhren geben.

Die Jungs werden jetzt bei dir Schlange stehen,

Bitte lass' sie alle im Regen stehen.


Und wenn die Welt auch untergeht,
ist es noch lange nicht zu spät,
denn auch dann werd' ich noch an dich denken
und jede freie Minute an Dich verschenken.


Mit dir würde ich's mir nicht verscherzen,
Denn du bist das Feuer in meinem Herzen.


Die Kraft und die Energie, 
Mein Glück und meine Symphonie.


Du bist die Schönheit in Person.
Du bist meine ganze Leidenschaft,
Du bist die, die meine Kreativität entfacht.


Ein Engel auf Erden,
so unbeschreiblich schön.

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Ferien

Für die einen eine Erholungsphase und für die Anderen purer Streß.
Es beginnen in diesen Tagen die Weihnachtsferien.
Darum wünsche ich allen schöne Ferien, schöne Feiertage & viel Spaß.
Seit ein bisschen familiär und nutzt die Zeit mit eurer Familie.
Liebe Grüße,
euer Vinc..

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Der Schein

Nichts ist so wie es scheint,
doch es scheint manchmal,
die Sonne scheint.


Der Schein trügt,
doch es kommt einem so vor,
die Sonne scheint.


Der Schein irrt,
kann der Schein sich irren?
Der Mensch irrt.


Der Schein kann sich nicht irren, der Schein trügt nicht,
der Mensch lässt sich betrügen, der Mensch irrt sich.
Der Schein ist bloß ein Begriff. 

Spiegelei-auf-Pizza


Wenn die Natur...

Wenn die Natur richtig abgelichtet wird...


...und ein besonderer Mensch dort hineingesetzt wird...

...dann ergibt sich ein Traumbild.

Bist du das Mädchen, das dieses Bild füllen kann?
Dieses kleine Bild von Natur?

Bist du das Mädchen, was den leeren Platz an meiner Seite füllen kann,
wie auf diesem unbepflanzten Fleck Natur?

Wirst du meine große Liebe sein, von der ich schon so lange Träume?
Oder wirst du das Feuer sein, was dieses Stück Natur zu Asche macht?

Kaaaaalt!

Was ist das positive an diesem Wetter?
Schulfrei? 
Oder vielleicht die Zeit endlich mal nachdenken zu können?
Schlitten fahren?
Oder die Zeit sich mal Gedanken machen zu können?
Eislaufen?
Oder die Zeit an Dich zu denken.
Nein, nachdenken macht unglücklich,
dann lieber draußen sein.

Die Ärzte! ♥

Kurz-Gedicht für RIA & SUPCOM

Ob Surm, ob Schnee, ob Untergang; ob Insolvenz, oder die totale Konkurrenz: Selbst in den schwierigsten Zeiten war ich bei dir; Ratinger Ice Aliens '97 , mein Verein, auch in Zukunft werd' ich bei dir sein! Mit Supcom Ratingen an deiner Seite, geht der Verein stimmlich niemals Pleite ;)


Ich gebe zu, es ist nichts tolles, aber egal "Just for Fun!"

New Shoes!


Juhu! Neue Schuhe (:

Thousand languages, one meaning.

There are so many signs of letters, and there are so many words, but only one sentence is magical.

I love you ++ Ich liebe Dich ++ Te amo ++ Te quiero ++ Я люблю тебя ++ Seni seviyorum.

und ein Zeichen, das alle Menschen zusammenfügt: ♥


You can't stop the Rock!

Auch nicht, wenn du vor mir stehen würdest,
selbst mit deinen unglaublich schönen Augen,
könntest du dir keine Zeit bei mir rauben,
selbst in den schwierigsten Momenten nicht.

Du würdest mein Leben nicht stoppen,
du könntest meinen Beat nicht toppen,
du hast keine Chance, sie ist längst vertan!
Und mit diesem Satz ist meine Arbeit getan.

Montag, 13. Dezember 2010

One Time A Week

Einmal in der Woche, will ich dich seh'n,
Einmal in der Woche mit dir zusammensteh'n.
Neben dir liegen und neben dir schweben,
Mit dir fliegen und an dir kleben.

Einmal die Woche, will ich bei dir sein,
Einmal die Woche, nicht nur alleine sein,
Einmal die Woche ganz allein Dein,
Einmal die Woche; niemals Allein sein.

Das Gefühl dich nicht zu haben,
Ist wie als würde ich mich vergraben,
vor Kummer und vor Traurigkeit,
Bis zum Tode ist es da nicht mehr weit.

Zu ersetzen bist du nicht,
Deine Seele bewegt sich nicht,
unsere Liebe war nicht so Dicht,
Mehr Hass als Liebe, das Gewicht.

Meine Gedanken schweifen Jahr für Jahr,
2010 ist Bald vorbei, das ist nicht wahr.
Jahrzehnte vergehen und ich bin Allein,
dabei wollte ich für immer bei dir sein.

Meine Freunde zeigen mir Tag für Tag,
das es auch ohne dich gut gehen mag,
doch weiß ich leider ganz genau,
dass ich dieser Ablenkung nicht vertrau.

Tief im Herzen, da sitzt du fest,
bis es mich irgendwann zerfetzt.
Genaugenommen ists schon geschehen,
nur hat es noch keiner gesehen.

Der Schnee, der fällt vom Himmel,
so kalt, so ruhig so weiß,
er spiegelt die Kälte in mir wieder,
sodass meine Psyche zerfällt
und dann, ja dann bin ich nieder,
bis sich der Tag erhellt.
Vielleicht, vielleicht bist du es diesmal,
die mir die Wärme schenkt
und dann, ja dann ist es wieder,
der Winter, der sich erhängt.

Diese Wärme die dann kommt
ist leider nicht von Dauer,
denn auch dieser warme Sommer
ist ganz schnell vorbei.

(c) Vincent Meinert, 13.12.2010

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Ein Blick. Ein Lächeln. Einmal treffen bitte.

One glance, one smile. 


When our eyes meet 
and we greet with a smile
If our thoughts are alike
And we are talking together
Then we can meet again.


And when we meet,
then let us greet with a smile.


Maybe we feel the same then.