Mittwoch, 19. Januar 2011

Neues Schulhalbjahr Neues Glück

Das Schulhalbjahr hat für mich schon ein Ende und bald fängt auch das zweite Halbjahr an, allerdings eine Stufe tiefer. Es war die Richtige Entscheidung noch eine Extra-Runde zu drehen, denn in meiner aktuellen Situation hätte auch ein gutes Abi nichts gebracht.
Meine Leistungen und Bemühungen einen ordentlichen Job in Zukunft zu erhalten lagen bei Null und starten jetzt völlig durch. Meine ersten Aufträge habe ich bereits erledigt und meine ersten Schritte getätigt.
Meine Ziele waren leer und sind es fast noch immer, jedoch bin ich nun etwas offener und denke über mehrere Möglichkeiten nach, die sich mir eröffnen könnten. 
Dank der Oberstufenleitung meiner Schule; meiner Freundin Alexandra und meinen neu-erwecktem Ehrgeiz, durch Freunde und Bekannte ist es mir nun möglich meine Zukunft in die Hand zu nehmen. Meine Ziele sind beschaulich: Das zweite Halbjahr der 12 ohne Defizite zu bestehen (letztes Jahr waren es immerhin drei Stück in Mathe, Biologie und Spanisch), meine 13 mit so wenig Problemen wie Möglich abzuhaken (Einziges Problem hier waren weiterhin Bio und Mathe) und mein Abitur schaffen. Außerdem werde ich mich bis zu den Sommerferien bei diversen Hochschulen und/ oder Firmen bewerben, um mir somit eine Ausbildungsstelle oder ein Studium zu sichern. 
Ohne die Unterstützung meiner Freundin und meiner Freunde & Familie wird dies schwer fallen. Deshalb danke ich schon jetzt allen, die mir dabei helfen werden.
Für die nächsten Tage konzentriere ich mich auf die Schule und meine Facharbeit in Englisch. Noch währenddessen und anschließend kümmere ich mich um Adressen zum verschicken von Bewerbungen. Bereits veranlasst habe ich einen Termin bei der Arbeitsagentur und hoffe, dass die mir ebenfalls helfen können (was bei den Meisten meiner Freunde leider nicht der Fall war).
Also: weiter gehts! 
Mit freundlichen Grüßen,
euer Vinc..

Keine Kommentare: