Donnerstag, 27. Januar 2011

Nicht alles was du siehst ist vergänglich

There are some feelings who will never go away.
Manche Gedanken bleiben bestehen. Manche Dinge vergisst man einfach nicht. Es sind Erinnerungen und Gefühle, die einen geprägt haben.




Es ist Donnerstag. 
Es schneit ganz leicht, dennoch scheint die Sonne. Es ist kalt, aber es geht noch.


Dann sehe ich dort eine Leiter stehen,
ich denk nichts böses, will vorüber gehen,
doch die Leiter ist nicht angelehnt,
oder irgendwo drangehängt. 
Sie steht sie da ohne Halt, 
ach da im Boden, da ist ein Spalt!
Zuhause denke ich nun, diese Leiter kann ein Zeichen sein,
dann schreibe ich diesen kuriosen Reim,
Leiter hoch und Leiter runter,
Die Welt, die wird dann immer Bunter.


Wenn ich über diese Leiter nachdenke, dann stelle ich fest, dass manches Leben genauso verlaufen kann. Eine Leiter ist eigentlich nicht immer standfest. Klettert man sie herauf, wird sie instabil, kommt man oben an, kann man ganz leicht wieder herunterfallen. 

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Dann seh ich dort ne Leiter stehen,
ich denk nichts böses, will vorüber gehen.
Die Leiter, sie ist nicht angelehnt!?
einfach nur gen Himmel geh´nd!
Sie steht einfach da, ganz ohne Halt!
ach da im Boden ist ein Spalt.
Zuhause nun, da dachte ich
diese Leiter kann ein Zeichen sein,
dann in ruhe, faste ich mich
und schrieb diesen kuriosen Reim,
Leiter hoch und Leiter runter,
Die Welt, die wird echt immer Bunter.

verbessert, überarbetet und überdacht.

mfg. Anonym