Montag, 28. Februar 2011

Ich denke an Dich, egal wo du bist, egal wo ich bin




Egal wo du auch bist, egal wo ich auch bin, ich denke fast nur an Dich. Ob im Unterricht, in der Pause, in der Dusche oder im Bus, egal wo ich bin, du bist immer ein Teil meiner Gedanken. Alexandra, du fehlst mir, wenn du nicht bei mir bist. Ich liebe Dich. ♥

Wochenende! ♥


Das Wochenende begann mit dem Freitag. Freitag Mittag ging es zu meinem Schatz, einige Zeit später dann zu Justin. Es wurde ein abwechslungsreicher Tag. Abends brachte ich Alex noch nach Hause.
Samstag Mittag ging es wieder zu Alex und auch da gings wieder zu Justin. Doch vorher sah ich noch das Monatsgeschenk, was Alex mir gemacht hatte, es ist wirklich schön, dankeschön. *__*
Wir gingen im Regen zu Rewe und liefen draußen herum, anschließend mit Blutwurst-Brötchen, Eistee und nem V+ wieder zu Justin. Wir schauten Tv und genossen die Zeit. Auch an diesem Abend brachte ich meine Liebe wieder nach Hause. 
Am Sonntag dann kam meine Freundin ganz Kurzfristig nach Ratingen. Wir trafen uns am Flughafen Bahnhof und fuhren mit dem Bus in die Innenstadt. Wir liefen herum und gingen noch zu meiner Oma. Später aßen wir bei meiner Mam Krustenbraten und danach ging es noch für ein paar Minuten in die Eissporthalle Ratingen. Während die Ice Aliens 11:2 gewannen, fuhren Alex und ich wieder zu ihr, danach musste ich leider nach Hause... :(  Doch schon am Dienstag sehen wir uns wieder, worauf ich mich sehr sehr freue, denn jede Sekunde ohne sie ist eine Qual.

Donnerstag, 24. Februar 2011

Mit Alex in die Stadt

Dieses Schild fanden wir auf
unserer Tour in der Innenstadt.
Alex entdeckte es.
 Ist es nicht genial?
Liebes Tagebuch,
am heutigen Tage konnte ich ein wenig länger schlafen. Ich träumte diese Nacht von meiner wundervollen Freundin. Es war wie ein Film. Während meine größte Schwester ein Buch, das Alex geschrieben hat vorgelesen hat, spielten sich dazu die Dinge ab. Alexandra war dort in die Hauptrolle, immer auf der Suche nach dem Ziel, Seite an Seite mit mir... Leider war der Traum kurz vor Ihrem Ziel beendet, weil mein Vater mich weckte.
Heute Nachmittag sah ich sie dann endlich wieder. Nach Viereinhalb Tagen - ich hab die Zeit ohne sie kaum ausgehalten - konnten wir uns wiedersehen. Wir fuhren in die Stadt und kauften eine Hose und ein neues Paar Schuhe für sie, dann liefen (und sprangen) wir durch die City, dann zum Bäcker und anschließend zum Fast-Food-Restaurant. Dort verbrachten wir wieder einige Zeit an unseren "Stammplätzen". Anschließend fuhren wir mit der U-Bahn eine Station zum Hauptbahnhof und dann mit dem Bus zu ihr.
Es war ein schöner Tag, endlich mal wieder mit ihr & nicht allein. [:
Alexandra, Ich liebe Dich und ich freue mich auf Morgen & Samstag, denn dann sehe ich dich wieder. ♥

Mittwoch, 23. Februar 2011

I heart you ♥

Ich bin dafür, dass diese Beziehung ewig hält.
Immer soll Sie glücklich sein.
Immer mag ich von ihr schwärmen.
Immer an sie denken
und mich jeden Tag auf sie freuen.
Das sie mich ewig liebt,
sich immer auf mich freut,
immer an mich denkt und
Mich genauso vermisst, wie ich sie vermisse.

Alex, ich liebe Dich.

Januar und Februar


Der Januar ist vorüber und auch der Februar ist beinahe vorbei. Der neue Lebensabschnitt läuft gut. Die Höhepunkte waren sicher jedes Treffen mit meiner Freundin Alex; die Fahrt nach Holland (Eishockey); das Heimspiel "Ratingen vs. Herne" mit Justin & Co.; das Heimspiel, bei dem meine Alex mit war und auch Andere Momente, die unvergesslich sein werden, wie das gemeinsame kochen mit Alex. (: 

Montag, 21. Februar 2011

Ein Zitat "Der Wichtigste Mensch":

"Wenn schon beim kleinsten Streit das Herz anfängt wehzutun, weißt du, dass dieser Mensch der wichtigste in deinem Leben ist."


Diesen Satz habe ich bei facebook gefunden. Es stimmt.
Der stechende Schmerz der mir aufkommt, beim kleinsten Streit oder Anderen Kleinigkeiten... Deshalb weiß ich auch, dass Sie der wichtigste Mensch in meinem Leben ist... 

Sonntag, 20. Februar 2011

Wie langweilig alles ist - ohne Dich.

Es ist langweilig ohne Dich, ja wirklich. Das Spannendste was es so gibt... "Oh meine Maus ist runtergefallen" und "Oh da ist ein Flusen". Ohne Dich ist alles doof. Selbst beim Eishockey ist es ohne Dich nicht so toll.
Du schenkst mir Freude und Lust am Leben.
Und wenn du nur anrufst und ich deine Stimme höre ist es schon schöner.
Am schönsten ist es jedoch mit dir herum zu liegen, dich anzusehen und dich zu küssen.
Ohne Dich ist alles langweilig.

Samstag, 19. Februar 2011

Wow Wow Wow Wow Wow Wow *__*

Und schon wieder war es ein wundervoller Tag mit ihr.
Vielleicht sogar der schönste, denn heute hatten wir den ganzen Tag für uns.
Zuerst in Duisburg getroffen, dann einkaufen gewesen (man war die Qualität des Obstes bei Edeka scheiße), dann hatten wir ein Stündchen für uns, dann haben wir zusammen gekocht (Lasagne sie & Obstjoghurt ich), dann haben wirs gegessen und dann haben wir wieder Zeit zusammen verbracht. Anschließend sind wir eingeschlafen. 
Was ein schöner Tag. (:
Alexandra, du hast mir auch heute wieder gezeigt, wie schön es mit dir sein kann. Ich liebe Dich!

Freitag, 18. Februar 2011

Be Different, Be Yourself!

Be Different, Be Yourself!

Sei Anders, sei du selbst!

Wenn Andere Menschen zu dir sagen, du sollst was an dir ändern, lass es nicht zu, es sei denn du weißt, das sie recht haben ;) 
Wenn du dich anders kleidest, du anders gehst oder zu jemanden Anderen stehst, dann bleib so wie du bist, denn das ist Richtig so! 
Wenn du jemanden liebst, halt ihn/ sie fest, auch wenn die Anderen sagen, es ist der/ die falsche. Du entscheidest hoffentlich mit deinem Herzen.
Wenn du kein Alkohol trinkst und nicht rauchst, dann lass dich nicht überreden, wenn du nicht willst, steh zu deiner Meinung, die Anderen werden vor Ihr Respekt haben, auch wenn sie es nicht offen zugeben. Wenn du etwas nicht kannst oder wenn du denkst, das wäre nichts für dich, lass es oder Probier es aus. Mach das was du für Richtig hältst. 
Du bist gut so, wie du bist. Und wenn du etwas daran änderst, dann von dir aus und nicht wegen der Anderen!

Be Different, Be Yourself!

Donnerstag, 17. Februar 2011

Der Song der mich berührte

Mit einem schönen Klang. Ein Klavier, eine Gitarre, ein Bass, ein Schlagzeug und vielleicht noch etwas Klassik? Streichinstrumente, dann noch ein Synthesizer? Ein Song macht viel aus. Die Melodie ist ganz wichtig. Es müssen hohe und auch einige Tiefe Klänge in die Melodie des Liedes. Ein Lied ist aber nur ein Lied, wenn die passende Stimme einen passenden Text dazu singt.
Es gibt nicht viele Lieder die mir immer wieder ein Gänsehaut-Feeling verpassen können. 
Schön ist es, wenn jemand sich vor mich stellt, oder neben mir sitzt und dann singt oder sein/ ihr Instrument spielt. Es weckt in mir Emotionen, die man sonst selten sieht. Entweder ich singe mit, oder ich texte dazu selbst. Manchmal spüre ich auch einfach nur den Beat. 
Gestern hatte ich wieder eine Melodie in meinem Kopf. Eine schöne Melodie. Dazu versuchte ich etwas zu texten. Leider habe ich ein ungeheuer doofes Kurzzeit-Gedächtnis. Es war diesmal ein Liebes-Lied. Sowas kommt nunmal, wenn man an seine große Liebe denkt...
Ich versuche krampfhaft mich daran zu erinnern, aber mir fällt es nicht ein. Vielleicht muss ich sie einfach schnell wieder sehen, damit mir wieder ein Liebestext und diese Melodie hinzufliegt.

Der Song der mich berührte... Es gab schon ein paar Songs, die mich bewegten. Unter Anderen war das "Unsterblich" von Luxuslärm und auch "Ich will hier raus" von Jennifer Rostock. Aber auch die Ärzte bewegen mich immer wieder, da aber fast mit jedem Lied, sowie die Toten Hosen mit "Hier kommt Alex" und auch Sidos "Augen Auf" und "Hey Du". Es gibt schöne Lieder. Ihr kennt sie auch.

Kennst Du Sie?

Sie steht morgens auf, manchmal mit einem Handy in der Hand und mit einem Kaugummi im Mund, halb schlafend, halb lachend bewegt sie sich durch ihr Zimmer und dann ins Bad...
Ihre Gangart sieht man selten. Sie geht gerade, sagt sie, meistens lächelnd.
Dann kümmert sie sich um Ihre Geschwister. Manchmal streng, oft liebevoll, meist sorgt sie sich gut um sie. Auch im Haushalt hilft sie mit. Manchmal mehr, manchmal weniger. Lasagne und Krabben-Salat gehören zu ihren Spezialitäten. Sie telefoniert oft, viel und gerne. Ihre Stimme ist so klar, es gibt kaum Momente an dem man sie nicht versteht.
Sie will die Welt verbessern und möchte Menschen helfen, die in Not sind. Sie kümmert sich viel um Streitereien und versucht immer diese zu schlichten. Ihr Beruf für die Zukunft ist Ärztin. Sie strebt schon lange darauf hin. Ihre Intelligenz und ihr Wissen vor Allem über dieses Gebiet sind enorm. Sie ist auch Intelligent, weil sie viel liest und Nachrichten schaut.
Ihre Sucht hat sie durch eine Andere ersetzt. Seit etwas mehr als einen Monat hat sie eine neue Sucht.
Wenn sie von diesem einen Jungen erzählt glänzen ihre Augen. Sie lächelt und sieht glücklich aus.
Wenn sie ihn sieht läuft sie etwas schneller als sonst, genau auf ihn zu. Ihre Augen blitzen auf und das lächeln wird zu einem breiten Grinsen.
Sie ist wunderschön und ihr Körper gleicht in dieser Jahreszeit einer Heizung.
Abends isst sie gerne noch Lachgummi oder Joghurt. Manchmal aber auch noch ein ganzes Mittagessen.
Wenn sie Abends nicht einschlafen kann, ruft sie diesen Jungen an, denn oft kann sie nur bei ihm einschlafen.
Sie kann nicht auf Kommando erzählen, "das kommt immer zufällig", sagt sie.
Ihre wundervolle Art ist manchmal nicht zu übersehen. Die Gegend in der sie wohnt strahlt Ruhe aus, genau wie sie, wenn sie nicht schreit.
Das Mädchen über das ich schreibe ist meine Freundin. Für mich ist sie perfekt.
Alexandra, Ich liebe Dich!

Dienstag, 15. Februar 2011

Alex Lebt ihr Leben wie sie es will !: Seht ihr Diesen Wundervollen Jungen? - Das ist mei...

Alex Lebt ihr Leben wie sie es will !: Seht ihr Diesen Wundervollen Jungen? - Das ist mei...: "Das ist mein Wundervoller Freund, mit dem ich seit dem 06.01.11 eine Traumhaft wunderschöne Beziehung führe, es ist der Wichtigste Mensch un..."

Ich kann dir garnicht sagen, wie schön du das geschrieben hast. 
Dankeschön. Du bist wundervoll. Du bist einfach toll.
Du machst mich ganz sprachlos. 
Ich hab tränen in den Augen.
Tut mir leid, aber mehr als > Ich liebe Dich < kann ich nicht antworten.
Du bist alles für mich. 
Ich liebe Dich, weil du perfekt für mich bist! <3

Sonntag, 13. Februar 2011

Mein Herz schlägt nur für Dich

Das Wochenende. Zwei Tage durfte ich dich sehen. Es waren die schönsten Tage, die wir bisher hatten <3 Danke für Jede Sekunde, die ich mit dir verbringen darf.
Du bist der Grund, warum mein Herz noch schlägt.
Du bist der Grund, warum mein Herz schneller schlägt.
Wenn du da bist, fühle ich mich vollkommen.
Wenn wir uns küssen, vergesse ich den Rest der Welt.
Du bist mein Traum, meine Traumwelt. Meine Hoffnung. 
Meine Liebe. Ich liebe Dich.

Donnerstag, 10. Februar 2011

Nur für Dich, Nur mit Dir, Nur bei Dir, Nichts ohne Dich

Mit dir bin ich glücklich. Ohne dich ganz einsam.

Mit dir fühle ich mich ganz. Ohne dich nur halb.
Das halbe Herz an meinem Hals ist das Gegenstück zu Deinem.
Es ist die Hälfte deines Herzens. Ich habe es mir geliehen
und du hast meines. 
Unsere Herzen vereinen sich, wenn ich dich sehe,
wenn wir uns berühren, wenn wir uns spüren.
Ich vermisse Dich jede Sekunde, die du nicht da bist.
Du fehlst mir. Auch jetzt.

Der Dienstag mit dir war schön. 
Der Himmel war blau, die Sonne schien.
Diesmal mussten wir uns keinen Sonnenschein machen.
Denn mit dir ist jeder Regentag ein Sonnentag. 
Wenn du bei mir bist, machst du mich gesund.
Dein Handkuss, hat mich wieder einmal getroffen.
Du triffst mich mit jedem deiner Küsse.
Mit jedem deiner Blicke und mit jedem deiner Berührungen.
Du triffst mich andauernd. 
Immer mitten ins Herz.

Ich liebe Dich <3

Alex Lebt ihr Leben wie sie es will !: Die Liebe meines Lebens.

Alex Lebt ihr Leben wie sie es will !: Die Liebe meines Lebens.: "Die Liebe meines Lebens.. Nur eine Person auf dieser Welt hat diesen Namen verdient.. nur er macht mich glücklich, nur er zaubert mir immer ..."

- Eine Einzige kurze Antwort auf Diesen Post von dir:
Ich Liebe Dich. Ich liebe Dich hier. Ich liebe Dich jetzt. Ich liebe Dich immer.
du machst mich sprachlos. (:

Eifersucht

Die Eifersucht wächst mit Jedem Tag, den auch die Liebe fortschreitet.
Entweder die Eifersucht bleibt irgendwann stehen, oder die Liebe tut es.
Eifersucht kann aber auch manchmal nur in manchen Momenten auftreten.
Es bleibt mir ein Rätsel, warum es Eifersucht gibt.
Wozu eifersüchtig sein, wenn man volles Vertrauen in seinen Partner hat?
Warum eifersüchtig sein, wenn man auch volles Vertrauen in seinen Partner haben kann?

Vielleicht weil man einfach Angst hat seinen Partner zu verlieren?
Manchmal kann Eifersucht nämlich auch was positives sein.
Die Eifersucht sollte nur nicht zu sehr und zu oft zum Vorschein kommen.
Die Angst seinen Partner zu verlieren...
Diese Angst habe ich, doch wenn wir viel Liebe in die Beziehung bringen,
wird die Angst mild bleiben. Und die Eifersucht bleibt auch gering.
Nur manchmal eben. Nur manchmal ist sie da. Und das ist vielleicht auch gut so.

Letzte Woche Aktion, diese Woche krank

Franzi und ich in Essen. Das Bild war versprochen,
trotzdem wehrte sie sich dagegen ;D Aber sie fand es nicht
so schlimm, dass ich es nicht hätte hochladen dürfen ;)
 Hallo Zusammen (:
Während in der letzten Woche viel Aktion war, musste ich diese Woche etwas ruhiger angehen...

Zum romantischen folgt gleich noch ein Post. ;)


Samba-Fahrt nach Essen:
Natürlich war am Freitag wieder Eishockey angesagt. Mit einer Samba-Fahrt (mit der S-Bahn-Linie 6) ging es dann von Ratingen nach Essen. Mit Rund 40 Ratingern (viel zu wenig für meinen Geschmack) hatten wir eine Menge Spaß ;)  Das Spiel an sich habe ich kaum mitbekommen. Viel lieber habe ich die Stimmung unseres Fanclubs gefilmt, die ich bestimmt demnächst auf YouTube laden werde. 
Was ich mich frage ist, warum sich Mädchen immer vor Fotos scheuen... Das längst versprochene Gemeinsame Bild (siehe oben) klappte nur mit festhalten ;D Naja, trotzdem finde ich, ist das Foto sehr gut gelungen (:


Der Samstag dann stand eigentlich ganz im Zeichen meiner Schwester... Jedoch wurde es ein wenig Durcheinander... Trotzdem hat sich meine Schwester gefreut. Das tollste: Meine Freundin stieß auch noch dazu. So lernten sich meine Schwester und meine Freundin mal kennen. Alex opferte ihre Eislaufzeit für uns. Dankeschön dafür, meine Liebe :* Du bist die Tollste! (:


3 Tage so schönes Wetter. Hoffentlich bald wieder! <3
Am Sonntag folgte dann der Monatstag meiner Freundin und mir (siehe "31 Tage..."), anschließend ging es zum Inlinehockey-Rückspiel "DEG-Fans Ost vs. RFZBT". Leider unterlagen wir auch dieses Mal mit 7:3. So ist das Leben ;) Schon am Abend fühlte ich mich nicht gut. 


Montag war ich nicht in der Schule, Dienstag wiederum schon, ich versuchte es, hatte jedoch keinen Sinn. Der Tag mit meiner Freundin bei dem wunderschönen blauen Himmel (siehe Bild) war trotzdem unglaublich schön. (: 
Am Mittwoch hieß es wieder Bett hüten, genauso auch wie heute, am Donnerstag. 
Leider sieht das Wetter schon nicht mehr so schön aus. Hoffentlich ändert sich das ganz bald wieder. (:


Danke fürs lesen, Liebe Grüße von der "Wieder-gesund-werd-Front". ;)

Montag, 7. Februar 2011

Zeitverschwendung ist...

...wenn man etwas macht, was einem keinen Spaß macht.


Es sei denn die Tätigkeit würde in Zukunft Spaß bringen.

06.02. - 1 Monat - 31 Tage

Einen Tag vor unserem Monatstag hatten wir mehr Zeit, als an unserem Monatstag selbst.
Mit meiner Schwester fuhren wir nach Düsseldorf, liefen durch die "Baustellen-Stadt", so wie Alex sie nannte und fuhren anschließend wieder nach Hause und verbrachten dort noch ein bisschen Zeit miteinander. Es war ein sehr schöner Tag. Doof, dass wir uns an unserem Monatstag nur kurz sahen.
Doch das macht alles nichts. Kurz vor meinem Inlinehockey-Spiel fuhr ich noch zu ihr. Wir hatten nicht viel Zeit, leider musste ich wenige Minuten später schon wieder weiter, doch spätestens seit dann gehört ihr ein Teil von mir. Ein Teil meines Herzens.

Wir haben uns vor mehr als einem Monat beim Eishockey kennengelernt. Es war das Spiel "Duisburg gegen Neuss". Sie stand etwas über einen Meter rechts hinter mir. Sie gefiel mir so sehr, dass ich mich im zweiten Spieldrittel neben sie stellte. Es genügten wenige Blicke und es reichten wenige Worte und wir verstanden uns schon sehr gut. Wir bekamen nicht mehr viel mit vom Spiel, wussten danach nicht einmal wirklich, wie das Endergebnis lautete. Als wir gehen mussten, umarmte ich sie. Sie war ein wenig überrascht von der Umarmung. Gut, dass ich mir noch ihre Handynummer aufschrieb.
Einige Minuten später - wir waren schon auf dem Weg zum Bahnhof -  da sah ich sie noch einmal vor der Halle stehen. Ich lief noch Einmal zu ihr hin und umarmte sie erneut. Spätestens seit dieser Umarmung hatte es gefunkt. Sie drückte mich fest an sich und gab mir das Gefühl, mich nie wieder gehen zu lassen. Ich fühlte mich so wohl in ihren Armen... leider musste ich gehen.
Etwa eine Stunde später - kurz bevor ich Zuhause angekommen war, schrieb ich sie an. Eine Ratingerin sagte, ich solle sie anschreiben, wenn sie mir so sehr gefallen hat. Ich tat es.
Wir schrieben ein wenig hin und her und ein wenig später telefonierten wir. 
Wir telefonierten sehr lange... Es war schon kurz vor 6 Uhr morgens, als wir unsere Eindrücke offenbarten. Bis halb 8 lief das Telefongespräch. Es war wirklich schön.
Das erste Treffen folgte schon zwei Tage später. Es regnete und die Straßen waren glatt und teilweise noch vereist. Unser erster Kuss und wir wussten, dass wir zusammen gehören.
Das eine Negative überragt nach kurzer Zeit nicht mehr. - Ich bin so stolz auf Dich! (: Du bist die Tollste (:

Ihr gehört nun ein Teil meines Herzens. Die Andere hälfte habe ich. Es steht in Buchstaben geschrieben. Alexandra, Ich liebe Dich. *__*

Mittwoch, 2. Februar 2011

Vorfreude

Der Tag vor dem Tag, an dem etwas stattfindet ist der Tag mit der Vorfreude.
Und ich freue mich auf Dich!



Aber ich freue mich auch auf das gesamte Wochenende!
Den Freitag Abend, an dem ich mit mindestens 50 Anderen nach Essen fahre,
zum Auswärtsspiel der Ice Aliens.
Auf Samstag, an dem ich mit meiner Schwester und vielleicht auch meiner großen Liebe einen Ausflug machen werde und auf Sonntag, denn da sind Alex und Ich einen Monat zusammen.
Es wird ein schönes Wochenende. Hoffentlich. (:
Alexandra, ich liebe Dich!

Dienstag, 1. Februar 2011

Lebenselixir

Du bist mein Lebenselixir. 
Mein Körper ist deins.
Denn wenn du mich konsumierst,
bin ich dein Lebenselixir.
Wenn du mich spürst,
bin ich dein Lebenselixir.
Wenn ich Dich sehe,
bist du das was ich brauche,
du bist mein Lebenselixir.