Montag, 4. April 2011

Das Mädchen

Das Mädchen von dem ich schreibe,
sagte zu mir, dass sie immer bleibe,
bei mir und für mich sei sie da,
leider ist nicht alles wirklich wahr.

Liebeskummer hin oder her
ich liebe sie Tag für Tag dennoch mehr.
Manchmal wein ich, manchmal nicht
und manchmal schreibe ich aus einer anderen Sicht.

Sie war mein Traum;
sie ist es noch;
sie hält mich im Zaum,
ja so ist es doch.

Das Mädchen, dass ich meine
hat mir den Kopf verdreht;
Das Mädchen, wegen dem ich weine,
hat mir mein Herz belebt.

Keine Kommentare: