Mittwoch, 1. Juni 2011

Fischbrötchen oder: Der Zufall & das Schicksal

Das Fischbrötchen hat sich aus zwei Brötchen zufällig gebildet.
Sieht doch super aus, oder?


Manchmal kommt alles nach dem Zufall. "Der Zufall bestimmt das Leben" sagen die einen; "das Leben ist vorherbestimmt" die Anderen. Was von beiden stimmt, weiß keiner.

Ich denke, dass das was wir erleben nicht bedingt vorherbestimmt ist, sondern nur wage Dinge. Beispiel: Ich werde angerufen und gefragt ob ich in die Stadtmitte komme. Möglichkeit 1: ich nehme den Bus, Möglichkeit 2: ich nehme den Roller und Möglichkeit 3: ich gehe zu Fuß.  Die Art, wie etwas geschieht ist zufällig. Die Person, mit der du dich triffst ist vorherbestimmt.

Keine Kommentare: