Montag, 17. September 2012

Person of Interest


Würdest du Menschen retten, die du nicht kennst?
Dein Leben für Andere riskieren?
Eine tolle Serie!

"Person of Interest"

So beschreibt Wikipedia die Handlung der Serie: Der Milliardär Harold Finch hat im Nachlauf der Terroranschläge vom 11. September 2001 für die US-Regierung ein streng geheimes System entworfen, das durch Zuhilfenahme modernster Technik seine Bürger rund um die Uhr ausspioniert. Mobiltelefone und das Internet gehören ebenso dazu wie Überwachungskameras. Durch die Auswertung der gesammelten Daten können zukünftige Ereignisse antizipiert werden. Die Rechtfertigung für diese Spionage ist die Prävention von terroristischen Anschlägen.
Finch, der nicht mehr Teil der staatlichen Operation ist und sogar als tot gilt, hat sich eine Hintertür in das Programm eingebaut. Jeden Tag bekommt er eine oder mehrere Sozialversicherungsnummern von Personen zugeschickt, die in ein Gewaltverbrechen verwickelt sein werden. Ob als Täter oder Opfer, ist zunächst unklar. Um diese Verbrechen zu verhindern, holt er sich Hilfe von dem untergetauchten ehemaligen US-Agenten John Reese (siehe Bild). Reese heftet sich an die Fersen dieser „Person von Interesse“, um mehr über den möglichen Täter bzw. das mögliche Opfer herauszufinden. [Auszug: Quelle: wikipedia.org Die Sendung wird Dienstags um 20:15 Uhr auf RTLnow und Donnerstags um 21:15 Uhr auf RTL gezeigt. RTL beginnt am 13.09.2012 mit der ersten Staffel. Bei RTLnow läuft die Serie bereits seit Ende August.



Meine Wertung
(basierend auf die ersten Fünf Folgen):
Action ****
Spannung ****
Handlung ***
Dramatik ***
Humor **
Gefühl **
(Maximal 5 Sterne)

Keine Kommentare: