Montag, 5. November 2012

Bissingheim 2.0

2011 - Das erste mal in meinem Leben betrete ich Bissingheim, einem kleinem Örtchen im Südosten von Duisburg, dass im Osten von der Autobahn 3 und im Westen von den Bahnschienen umringt wird. Zwei Buslinien und eine Bahnlinie führen dorthin. Alle drei fahren meist stündlich. Das ist viel, dafür das "nur" 3200 Einwohner dort leben.
Hingeführt hat mich in das kleine Dörfchen dabei eigentlich nur eins...
2012 - Und wieder fahre ich über diese Brücke, an der Tankstelle vorbei, weiter in Richtung Süden. Von hier aus sind es nur wenige Kilometer nach Ratingen und maximal drei Kilometer nach Mülheim. An dem kleinen Sparda-Häuschen vorbei geht es noch weiter in richtung Süden. Rechts, links und eine schmale Straße vollgeparkt mit Autos entlang, dann rechts, wieder links und nocheinmal links. Und schon sind wir da... Duisburg Bissingheim - Dorfplatz. Ich seh sie schon dort stehen und geh zu ihr hin. Es ist lange her - sie wiederzusehen freut mich umso mehr (:
Durch den Regen geht es wieder weiter in Richtung Süden. Der Wind vom See weht uns entgegen. Dann sind wir bei ihr. An den Ziegen vorbei gehts hoch: Eins, zwei, drei, am Balken lässt es sich leicht hochziehen.. Na kannst du es auch?...
Dann gehts raus aus Bissingheim, weiter in Richtung Süden - das Pferd zieht um. Stroh und Heu wird umdisponiert. Dann durch den Regen, durch den Matsch, die Hose nass- In einer Reihe stehen sie da.. Meine Kamera taugt leider nichts.. Weiter gehts, dann rein ins Auto, zurück zu Ihr - den Kuchen, ein paar Videos.. dann gehts zurück. Haltet Ihn auf, der Busfahrer kann nicht weiter. Einsteigen und wieder weg.
Danke :3

Keine Kommentare: